Online Kobudo-Seminar
EjK
/ Kategorien: Kurse, Seminare

Online Kobudo-Seminar

Am 5./ 6.Dezember 2020 veranstaltete der Kobudo-Referent des ÖKB- und NÖLV, Ing. Rudolf Zampa, ein Online-Seminar im Ryukyu Kobudo Shimbukan als Ersatz für ein Seminar, dass zu dieser Zeit in Schwechat hätte stattfinden sollen. Als Trainer war Thomas Podzelny, Sensei aus Erlangen eingeladen, der bereits einige Male in Schwechat als Seminarleiter zu Gast war. Aufgrund eines großen Erfahrungsschatzes hinsichtlich Kobudo und auch Online-Seminaren konnte Rudi Zampa die Organisation und Durchführung dieses Projekts klaglos über die Bühne bringen.

In diesen zwei Tagen wurden mit 15 Teilnehmern aus Deutschland, England, Norwegen und Österreich 12 Stunden Kobudo trainiert. Es wurde entsprechend den Vorgaben des Ryukyu Kobudo Shimbukan Kihon der Waffen Sai, Nunchaku, Tekko und Tonfa sowie alle Kihon-Kata und die höheren Kata bis zum Ni-Dan gemeinsam trainiert. Alle Teilnehmer hatten sich gut vorbereitet und bei sich zu Hause einen Raum "freigeschaffen", um genügend Platz zum  Üben zu haben. Auch der nötige Laptop mit Kamera und Onlinezugang war bei allen Teilnehmern vorhanden und so platziert, dass der Trainer alle Details genau mitverfolgen konnte.

Bei dieser Trainingsmethode können klarerweise keine Partnerübungen durchgeführt werden, daher legte Thomas Podzelny Sensei seinen Schwerpunkt auf korrektes Kihon, auf die Greiftechniken und auf viele Kata-Details. Nicht nur das "Wie" sondern auch das "Warum" stand dabei immer im Vordergrund.

In der anschließenden "Online Sayonara Party" wurde von allen Teilnehmern die hohe Qualität des Seminars, die ausgezeichnete Verständlichkeit und auch die sehr gute Bildqualität, und das alles in nahezu Echtzeit, gelobt.

Eine Fortsetzung im Frühjahr 2021 ist bereits angedacht.

Drucken
1574 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Back To Top